Gefüllte Ofentomaten

Gefüllte Ofentomaten


Zutaten (für 10 Stück)


600 g Auberginen
600 g kleine Tomaten
8 EL Olivenöl
1 TL Honig oder Zucker
1 Zweig Lavendel oder Rosmarin
1 TL Anis- oder Fenchelsamen
Salz / Pfeffer
1 junge weiße oder rote Zwiebel
2 EL Zitronensaft
2 Knoblauchzehen
6 Stängel Basilikum

Zubereitung


Den Backofen auf 250 Grad (220 Grad Umluft) vorheizen. Auberginen waschen und die Stiele abschneiden, dann mehrmals mit einem Messer einstechen und auf dem Backblech mit Back-papier in den Ofen (Mitte) schieben. Etwa 30 Minuten backen, bis die Haut sehr dunkel ist.

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Backofen 180 Grad (160 Grad Umluft) herunterschalten. Die Tomaten waschen und halbieren, mit den Schnittflächen

nach oben in eine ofenfeste Form legen. Lavendel oder Rosmarin waschen und trocken schütteln, mit Anis- und Fenchel-samen fein hacken und mit 3 EL Olivenöl, dem Honig oder Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Die Mischung auf den Tomaten verteilen. Tomaten im Ofen (Mitte) etwa 40 Minuten leicht bräunen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten andünsten. Basilikum-blättchen von den Stängeln abknipsen und fein hacken.

Auberginen halbieren, Fleisch mit einem Löffel von den Schalen abstreifen und fein hacken. Zwiebelmischung, Basilikum und restliches Öl mit den Auberginen mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten aus dem Backofen holen, lauwarm abkühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten