Crème Brûlée

Crème Brûlée


Zutaten (für 4 Personen)


400 ml Sahne
140 ml Milch (Vollmilch)
90 g Zucker
5 Eigelb
1 Vanilleschote
1 Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
Zucker, fein, weiß, zum Karamellisieren

Zubereitung


Sahne, Milch und Eigelb verquirlen und mit restlichen Zutaten mischen. Das Gemisch mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Anschließend die Flüssigkeit in feuerfeste Förmchen füllen und in eine Fettpfanne stellen. Die Fettpfanne bis zum Rand mit kochendem Wasser füllen und die Crème Brûlée 55 Minuten bei 150°C (Umluft) auf mittlere Schiene backen lassen.

Die Förmchen mind. 2 Stunden im Kühlschrank, oder wenn es schnell gehen soll im Eisfach auskühlen lassen (die Masse ist nach dem Backen noch flüssig, aber das ändert sich, wenn sie kalt ist).

Für die Karamellschicht auf jedes Förmchen ca. 1 EL weißen Zucker verteilen. Anschließend mit einem Flambierbrenner langsam und gleichmäßig den Zucker karamellisieren bis sich eine glatte Schickt bildet hat.

TIPP: Die Crème Brûlée lässt sich gut mit frischen Früchten verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Ruhezeit: ca. 2 Stunden